So funktioniert's

Sach- oder Geldspenden an ein einzelnes Frauenhaus oder als großzügige Sammelspende an alle Autonomen Frauenhäuser - hier ist zusammen gefasst, was möglich ist und wie Sie in Kontakt treten können:

1. Sie wollen die AÖF-Frauenhäuser und deren Bewohnerinnen einzeln beschenken?
> Wünsche und Kontaktdaten zum AÖF-Frauenhaus in Ihrem Bundesland finden Sie unter dem Punkt Wunschlisten und Kontaktdaten nach Bundesländern geordnet.

2. Sie können einzelne AÖF-Frauenhäuser auch mit einer Geldspende unterstützen:
> Dann suchen Sie das Frauenhaus Ihrer Wahl bitte ebenfalls unter Wunschlisten und Kontaktdaten.

Hinweis: Die jeweils angegebenen Adressen auf dieser Homepage sind nicht die Adressen der Frauenhäuser selbst, da diese anonym bleiben müssen, sondern Adressen und Kontaktpersonen, die Pakete für die Frauenhäuser freundlicher Weise entgegennehmen.

Unter Wünsche nach Stichworten finden Sie die Wünsche aller AÖF-Frauenhäuser alphabetisch geordnet.

3. Wollen Sie die AÖF-Frauenhäuser generell unterstützen, ...
> ... dann spenden Sie bitte mit diesem Link Spendenkonto AÖF-Frauenhäuser

Hinweis: Im AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser sind aktuell 15 Frauenhäusern (AÖF-Frauenhäuser) vernetzt: Frauenhaus Burgenland, Frauenhaus Amstetten, Frauenhaus Mistelbach, Frauenhaus Neunkirchen, Frauenhaus Wr. Neustadt - Verein Wendepunkt, Frauenhaus Linz, Frauenhaus Innviertel, Frauenhaus Steyr, Frauenhaus Vöcklabruck, Frauenhaus Wels, Frauenhaus Salzburg, Frauenhaus Hallein, Frauenhaus Pinzgau, Frauenhaus Tirol, Frauennotwohnung Dornbirn.

Danke allen UnterstützerInnen im Namen der AÖF-Frauenhäuser schon jetzt herzlich für das Versenden von Päckchen, Gutscheinen, Geld- oder Sachspenden. Auch mit einem Link oder Posting zur Wunschzettel-Homepage können Sie wesentlich zum Erfolg der Aktion beitragen. Ihre Großzügigkeit ist selbstverständlich Ansporn für andere - schicken Sie uns bitte gerne Fotos Ihrer Sach- und /oder Geldspenden, falls wir diese veröffentlichen dürfen!

Social Media sharing is caring

   

Mit besten Wünschen für Ihr Weihnachtsfest 2018

Gabriele Ertl

im Namen des AÖF - Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

 
Joomla Template: from JoomlaShack