Großer Erfolg der Wunschzettel-Aktion 2021

Eine Frauenhausmitarbeiterin übergibt Geschenke an zwei Kinder. Im Hintergrund sind ein geschmückter Weihnachtsbaum und Geschenke.Alle Jahre wieder ruft der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser  in der Weihnachtszeit zur Spendenaktion „Wunschzettel“ auf. Und alle Jahre wieder finden sich viele großzügige Menschen, die mit Geld- und Sachspenden die Frauenhäuser und ihre Bewohnerinnen unterstützen. Auf diese Weise war es auch 2021 wieder möglich, den Frauen und Kindern trotz ihrer schwierigen Situation, eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Fest zu bescheren.

Die vielen Spenden bringen aber nicht nur weihnachtliche Freude, sie unterstützen die wichtige ganzjährige Arbeit der Frauenhäuser. Unter den Spenden finden sich zum Beispiel viele Hygiene- und Haushaltsartikel. Diese erleichtern den Frauen den Alltag und helfen ihnen bei ihrem Start in ein selbstständiges, gewaltfreies Leben.

Wir bedanken uns im Namen aller Frauen und Kinder in den Frauenhäusern, bei den vielen Menschen, die sich beteiligt und gespendet haben!

Wegen des großen Bedarfs bleiben die Wunschlisten über das ganze Jahr online – Gutscheine, Möbel, Produkte für den Alltag und Anderes werden immer gebraucht. Wir bitten Sie, vor einer Spende direkt Kontakt mit dem jeweiligen Frauenhaus aufzunehmen, da wir die Wunschlisten nicht immer vollständig aktuell halten können.